bg5

16-01_aktuelles_2

Versicherungsleistung mindert

haushaltsnahe Handwerkerleistungen

28.11.2016

   

Versicherungsleistung mindert haushaltsnahe Handwerkerleistungen

 

 

Bei Beseitigung eines Wasserschadens durch Handwerker sind die in Rechnung gestellten Kosten grundsätzlich berücksichtigungsfähige haushaltsnahe Handwerkerleistungen. Sofern eine Versicherung sich an diesen Kosten beteiligt, müssen diese entsprechend gekürzt werden. Voraussetzung für die Steuerermäßigung ist, dass der Steuerpflichtige wirtschaftlich belastet ist.
Der Bundesfinanzhof muss abschließend entscheiden.
(Quelle: Urteil des Finanzgerichts Münster)

Zurück

">