bg5

16-01_aktuelles_2

Nur der Weg zum Essen

ist in der Mittagspause

unfallversichert  

 

 25.09.2015

   

Nur der Weg zum Essen ist in der Mittagspause unfallversichert

 

Die gesetzliche Unfallversicherung umfasst auch Unfälle auf Wegen, die ein Arbeitnehmer in seiner Pause zwecks Nahrungsaufnahme unternimmt. Der Versicherungsschutz entfällt jedoch, wenn der Weg wegen anderer privater Angelegenheiten (z. B. wegen des Abholens von Kleidungsstücken aus der Reinigung) unterbrochen wird. Die Beweislast für seine Motivation trägt der Arbeitnehmer.
(Quelle: Urteil des Landessozialgerichts Hessen)

 

Zurück

">